Neues von der ersten virtuellen Mitgliederversammlung

Wie jedes Jahr, haben sich Anfang Oktober (4.10) die Mitglieder der Taiji Bailong Ball Association e.V. (TBBA) zu ihrer Mitgliederversammlung getroffen – nur dieses Jahr etwas anders, als sonst. War es bisher immer üblich gewesen, sich zur Jahresversammlung in Verbindung mit einer Supervision vor Ort zu treffen, führte Pandemie-bedingt dieses Jahr eine Neuerung ein. Erstmalig trafen sich die Mitglieder virtuell, via Zoom.

Geplant waren drei Stunden. Das Programm war voll und die Bildschirme voller 🙂
Noch nie waren so viele Mitglieder aus so vielen Ländern gleichzeitig in einer Versammlung:

  • China
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Niederlande
  • Portugal
  • Schweiz
  • Ukraine
  • Uzbekistan
  • Russland

Neue Wege, neue Möglichkeiten – drei Sprachen wurden während der Versammlung gesprochen und gleichzeitig übersetzt und doch war der Austausch noch nie so einfach. Die Atmosphäre war von guter Laune und Neugier auf die Neuerungen geprägt. Und hierzu gibt es einiges Interessantes zu berichten. So viel, dass die Versammlung sogar knapp 5 Stunden gedauert hat. Doch der Reihe nach…

Nach den einführenden Worten des Vorstands, begrüßte der Erfinder des Sports, Professor Bai Rong, die Mitglieder: . Am besten schaust Du gleich mal rein.

Danach bekam Zhang Haijiang, ein Meisterschüler von Professor Bai Rong, das Wort. Er sprach im Namen des Professors und erzählte was es Neues und Interessantes von unserem Sport zu berichten gibt. Vor allem zeigte er neue Techniken, die geprägt waren von geschickten Drehungen des Rackets um das Handgelenk. Eine ziemliche Herausforderung – und alle nahmen sie an, trainierten kräftig live mit. Virtuelle Anleitung mit Spaßfaktor. Wenn Du sie auch lernen möchtest, dann halte unsere Blogs im Auge…

Der nächste Punkt der Tagesordnung war das abgelaufene Vereinsjahr. Natürlich hatte die Pandemie Einfluss auf die Aktivitäten des Vereins und seiner Mitglieder. Trainings wurden vorübergehend ausgesetzt, Veranstaltungen abgesagt. Und dennoch zeigte sich, wie wertvoll der Sport sein kann, auch in Zeiten von „stay at home“ oder sogar eines „Lock Downs“. Trainings via WebSessions, live mit Anleitung und Korrektur durch TBBA-Trainer, Youtube-Anleitungen, virtuelle Treffen und mehr Neuerungen haben Einzug in den Alltag unseres Sports gehalten. Dieser Sport erlaubt sogar das Praktizieren im Wohnzimmer, dem Büro, „normalen Räumen“ – welche Sportarten für den ganzen Körper können das sonst noch so virtuos bieten?

Aber zum nächsten Thema, dem der Neuerungen: Die neuen Ausbildungswege für die Trainer wurden vorgestellt. So ist ein Credit System eingeführt worden, was neben der traditionellen Ausbildung (blau in der obigen Übersicht) nun auch eine parallele, geänderte Ausbildung (rot) ermöglicht. Diese deckt natürlich die selben Fähigkeiten und Fertigkeiten ab, verschafft aber den Aspiranten nun zusätzliche Möglichkeiten, die mehr Flexibilität bei der Gestaltung der individuellen Schwerpunkte und damit bei der Berücksichtigung der eigenen Präferenzen ermöglicht. Dazu rücken Ausbildung via Internet aber auch der Austausch über Social Media und Multimedia zunehmend in den Fokus. Mehr darüber in unserer Blogreihe zur Trainerausbildung, die wir gerade begonnen haben.

Und es gab eine Neuigkeit, die für alle Mitglieder gleichermaßen interessant war: die neuen Vorteile der TBBA Mitgliedschaft. Sie sprechen das Mitglied individuell an, helfen bei der persönlichen Fort- und Weiterbildung in unserem Sport und fördern gleichermaßen den Austausch untereinander. Sie werden in die neuen Vereinsstatuten aufgenommen und wir werden im Detail berichten, sobald es „öffentlich ist“. Du darfst gespannt sein.

Brandaktuell: In Zusammenarbeit erstellen die Federation Roliball France und die TBBA momentan die Internetkarte „Roliball Around the World„, mit deren Hilfe du Spieler und Trainer in deiner Nähe finden kannst. In einer Karte kannst du dabei auch Deine eigene Lokation „pinnen“ lassen, um andere Spieler auf dich aufmerksam zu machen. So kannst Du Dein Netzwerk einfach und schnell erweitern. Du möchtest in die Karte aufgenommen werden? Über diese Seite kannst Du Dich registrieren lassen.

Du merkst, der BailongBall dreht sich permanent  – bleib auch du am Ball 🙂

Mike Ritz
BailongBall Trainer

7 Idee über “Neues von der ersten virtuellen TBBA Mitgliederversammlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.