Freestyle Elemente – Racketdrehen, Teil 1

In dieser neuen Blog-Serie über Freestyle Elemente, stellen wir das „Racketdrehen“ vor. Wir beginnen mit einer Basisrotation and lernen dann verschiedene Bewegungen, die allesamt das Racketdrehen als Komponente beinhalten. Beim „Racketdrehen“ sprechen wir in diesem Zusammenhang von einer Drehung des Racket um seine eigene Längsachse. Dieses Element wird häufig für die Zusammensetzung verschiedener Freestyle-Bewegungsabläufe verwendet.

Es gibt einen Vielzahl an Variationen für solche Bewegungen. So kann man beispielsweise das Racketdrehen im Rahmen von vertikalen oder horizontalen Windungen einbetten, im Verbund mit hohen oder tiefen Kreisen, hinter dem Rücken, als Punktdrehungsvariante, etc.

In diesem Blog, schauen wir uns die Drehung an, bei der das Racket mit seiner Spitze nach unten zeigt und die Rotation links und rechts des Körpers geht:

  • Zuerst eine vorbereitende Übung, in der wir den Körper um seine vertikale Axe rotieren
  • Dann kannst Du Racketdrehungen nach links und rechts hinzufügen
  • Schließlich kannst Du Dich bei dem Element noch um Deine eigene Körperachse drehen

Vergewissere Dich bei der Übung stets, Dein Racket senkrecht zum Boden zu halten. Der Ball wird dabei kreisend in einer symmetrischen Flugbahn entlang Deines Körpers geführt.

Ein paar Tipps:

  1. Setze die Kraft Deiner Füße, als auch Deiner rotierenden Hüfte ein. Sie helfen Dir, die Gegenbewegung zur anderen Seite zu initieren am Ende einer Rotation
  2. Bleibe in Bewegung und damit in Balance, damit Du nicht zur Seite, bzw. nach vorne oder hinten Dein Gleichgewicht verlierst
  3. Halte Dein Gleichgewicht, indem Du Deinen Körperschwerpunkt in Deiner vertikalen Körperachse hältst

Hast Du erst Sicherheit in der Bewegung erlangt, kannst Du Schritte in die Bewegung integrieren.

Im zweiten Teil zeigen wir Dir dann ein paar fortgeschrittene Übungen zum Racket Drehen.

So – nun brauchst Du noch ein Lied, das Dir gefällt und schon kann es losgehen mit dem Racketdrehen 🙂

Bleib‘ dran und bis zum nächsten Blog.

 

Irina Rusavina
BailongBall Instructor

Eine Idee zu “Freestyle Elemente – Racketdrehen, Teil 1

  1. Pingback: Freestyle Elemente – Racketdrehen, Teil 2 - Bailong Ball

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.