Fortgeschrittene Techniken – hinter dem Kopf

Du spielst BailongBall seit einiger Zeit und möchtest nun neue Spieltechniken hinzufügen? In unserer Videoserie „Fortgeschrittene Spieltechniken – …“ zeigen wir Dir …

  • … wie Du einen Ball zurückspielst nach dem Du Dich streckst und trotzdem Dein Gleichgewicht behältst
  • … wie Du Deinen Partner mit einem eher ungewöhnlichen Ball überraschen kannst
  • … wie Du ein wenig Spaß in die Ballwechsel bringst
  • … und mehr

Du erinnerst Dich vielleicht an die fortgeschrittene Technik „hinter der Schulter„? Sie hilft Dir, Bälle zurückzuspielen, die schulterhoch und etwas weiter weg vom Körper auf Deine Racket-Seite zukommen. „Hinter dem Kopf“ hilft Dir nun bei den Bällen, die auf der Racket-abgewandten Seite schulterhoch auf Dich zukommen. Wie auch bei „hinter der Schulter“, ist diese Technik geeignet, wenn Du Dich nicht rechtzeitig in Position bringen kannst für eine Basisschwung, wie beispielsweise eine tiefe Rückhand. Und so sieht die Bewegung aus:

Ein paar Tipps:

  • Nehme einen festen Stand ein, damit Du Dein Gleichgewicht halten und gleichzeitig den Ball kontrollieren kannst während Dein Oberkörper rotiert.

  • Benutze Deinem freien Arm, um besser das Gleichgewicht halten zu können
  • Deine „freie Schulter“ zeigt zu Deinem Spielpartner bei der Ballabgabe

  • Für bessere Kontrolle bei der Ballannahme, federe mit den Knien und Oberkörper ab, statt mit Armen oder Händen

Jetzt hast Du Deine Reichweite auch auf Deiner „Racket-Seite“ vergrößert. Damit bist Du nicht nur flexibler bei der Ballannahme, sondern kannst Dir auch ein paar Schritte auf dem Platz sparen 😉

Xiaofei Sui
Bailongball Instructor

Mike Ritz
Bailongball Trainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.