Author Archiv: Mike Ritz

Online Ausbildung und Prüfung – Glückwunsch an die 2 neuen Trainerinnen

Gestartet im Oktober letzten Jahres – das Ziel: zertifizierte BailongBall Junior Trainerin werden. Der Plan war eine Mischung aus Online-Training und vor Ort Ausbildungswochenenden. Die Idee war mit regelmäßigen Online-Einheiten, die sowohl für die Ausbilder, als auch für die Auszubildenden Trainingstermine vereinfachen und wiederholte lange Fahrten zur Ausbildungsstätte überflüssig zu machen. Doch die Pandemie warf die Planung durcheinander und die Ausbildungswochenenden wurden wiederholt verschoben und schließlich ganz gestrichen. Die Ausbildung erfolgte komplett online, wie auch die Prüfung.

So wirst Du zum TBBA zertifizierten Junior Trainer – die Multiplay Techniken (2/3)

TBBA Zertifizierungen – so wirst Du zum Junior Trainer – die Multiplay Techniken

Möchtest Du Dein BailongBall-Spiel nicht nur verbessern, sondern Dein Erlerntes auch mit Anderen teilen? Denkst Du darüber nach eine Gruppe von BailongBall Spielern auf/auszubauen oder gar Trainer zu werden? Dann hast Du bestimmt viele Fragen: Wie lange dauert eine Trainer-Ausbildung, welche Inhalte hat sie und wo wird sie angeboten? Gibt es eine Prüfung und wenn ja was genau wird geprüft, von wem und wie? Gibt es verschiedene Arten von Trainern bzw. Level und wenn ja, welche und was zeichnet sie aus? Wofür steht eine TBBA Zertifizierung eigentlich? …

In dieser Serie von Blogbeiträgen möchten wir Dir Antworten auf die vielen Fragen zu den TBBA Trainer Zertifizierungen geben und Dich ermutigen, den nächsten Schritt in Deinem BailongBall Spiel zu gehen.

BailongBall @ Europa Taichi 2021

Paris plant ein sehenswertes Live Event: auf der Europa Taichi 2021, vom 17-20.6, wird auch BailongBall vertreten sein. Geplant ist eine Soloplay Performance von Philippe Marty. Auch andere Spieler werden dabei sein. Schau Dir auch die offizielle Webseite und das YouTube-Video dazu an.

Fingerfertigkeiten für Freestyle – Teil 1

Freestyle ist vielseitig und verkörpert das Tänzerische des BailongBalls. Fließende, kreisende Bewegungen, schwungvoll, dynamisch und voller Rhythmus. Bewegungen, die durch den ganzen Körper fließen – bis sie in den Fingerspritzen ankommen. Dort setzt das Racket die Bewegungen des Körpers fort und nicht selten auch in Form von Kreisen.

In unserer Reihe „Freestyle Elemente“, hast Du einen kleinen Einblick bekommen, was alles möglich ist, wenn das Racket „ins Kreisen gebracht wird“. In den Teilen 1, 2 und 3 konntest Du sehen wie Irina verschiedene Varianten des Racketdrehens kombiniert, mit unterschiedlichen Körperbewegungen und Bewegungsabfolgen.

Vielleicht fragt Du Dich wie sich das Racket so elegant, so weich und doch schnell um die eigene Achse kreisen kann und dabei dennoch den Kontakt zum Ball nicht verliert? Wie übt man so etwas? Wie schafft es Irina beispielsweise das Racket so elegant um den Ball zu „wickeln“ (die sogenannte „Papierrolle“) wie im Video des dritten Teils der „Freestyle Elemente“ Serie?

In unserer kleinen zweiteiligen Serie zu „Fingerfertigkeiten für Freestyle“, möchten wir Dir eine paar Übungen an die Hand geben, mit denen Du die notwendigen Fingerfertigkeiten entwickeln kannst. In diesem ersten Teil üben wir dabei mit dem kleinen Racket, dem Bailo. Im zweiten Teil wechseln wir dann auf das größere Racket.

Berliner Pfannkuchen im Schnee, serviert auf dem Racket

Wozu lädt ein eiskalter Faschingsdienstag in Rostock ein? Na, zu Berliner Pfannkuchen oder einfach nur Berliner, Kreppel, Krapfen, Fastnachtsküchle – je nachdem unter welchen Namen Du sie kennst. Und um nicht nur dem Gaumen etwas Gutes tut, sondern auch der Gesundheit, warum nicht gleich ein BailongBall Racket zur Hilfe nehmen?

BailongBall Formen – ein Beispiel, Teil 4

In dieser Blog-Serie führen wir Dich in die BaillongBall Formen ein. Nachdem wir bereits Serien zu den Disziplinen Multiplay und Freestyle gestartet haben, möchten wir mit der Disziplin Form Dein Bild zu diesem Sport vervollständigen. Diese Serie unterteilt dafür eine Form in verschiedene Abschnitte, die jeweils so um die zwei Elemente beinhalten. Am Ende des letzten Teils hast Du dann das komplette Bild zur Form und eignest Dir dabei jede Menge Tipps und Tricks an.

In unserem ersten Teil der Serie haben wir erklärt, was Formen von den anderen BailongBall Disziplinen unterscheidet. Von der vorgestellten Form haben wir dann das einleitende Element, sowie ein zweites Element, „den Spiegel“, vorgestellt. Im zweiten Teil haben wir die Elemente drei und vier behandelt – die horizontale Drehung und die Wolkenhände. Der dritte Teil behandelt eine Variante des Richtungswechsels, sowie die „dynamische 8“. Wie in den ersten drei Teilen, werden wir auch diesmal wieder zwei Elemente vorstellen. Auch dieses Mal beginnen wir genau an der Stelle, bei der wir im letzten Teil aufgehört haben.

TBBA always in flow – online BailongBalling session

Schwungvoller Auftakt im neuen Jahr: die TBBA hat 2021 heute gleich mit einer Online Session eingeläutet. Eingeladen war jeder, der Interesse und Spaß an BailongBall hat. Und so kommen wir gerade aus einer Runde mit alten Bekannten und vielen neuen Spielern, die sich das erste Mal heute online begegnet sind. Und es war faszinierend, dass ein Sport in einer Veranstaltung Menschen aus Ländern über 3 Kontinente hinweg in einem gemeinsamen Training vereinen kann.

Sport Stars, Networking & BailongBall

Was führt internationale Spitzensportler, wie den Skispringer Sven Hannawald, Tischtennisspieler Jörg Rosskopf, Fußballer Thomas Berthold, Springreiterin Luciana Diniz und Ruderer Florian Mennigen zusammen? Nun, natürlich Gesundheit und Sport. Im Rahmen eines Netzwerktreffens, organisiert von der HANFEI GmbH traten sie als Sprecher auf, umrahmt von Sportübungen – Qigong und, Du liegst richtig, BailongBall!

Weihnachten @ TBBA

Es ist das Jahresende und die Zeit die letzten Monte und ihren Alltag mit anderen Augen zu betrachten. Zeit sich mit denen auszutauschen, die das Jahr mit uns beschritten haben. Zeit sich zusammen über das Wichtige zu freuen – Zusammensein, Zusammenhalt, Zusammenfeiern. Und so hat die TBBA am Sonntag zusammen Weihnachten gefeiert. Der Ball hat sich bewegt von Panama, über die Niederlande, Portugal, Deutschland, Uzbekistan und die Ukraine.

Gute Laune und Hoffnung: BailongBall trifft auf Jerusalema

Hast Du auch schon den Jerusalema-Ohrwurm und bist begeistert von dem Song, der die Welt zum Tanzen bringt? Einfach viral – ein südafrikanischer DJ und eine südafrikanische Sängerin bringen einen Song raus, der mehr als 160 Millionen Aufrufe auf Youtube bisher erzielt hat. Auf TikTok wurde der Hashtag „#Jerusalema Dance Challenge“ bis heute mehr als 353 Millionen aufgerufen. Eine Welle der Hoffnung und guten Laune, die in vielen Tanzvideos individuell und über alle Grenzen hinweg ihren Ausdruck findet und die ihrerseits wieder millionenfache Aufrufe auf den Videoportalen bis heute erzielt haben. Und natürlich wird diese Welle auch von BailongBall getragen. Die Gruppe von BailongBall-Spieler/innen aus Zeeland um Maya Lentze (im Bild unten rechts) hat ihre Interpretation des Songs in einem Tanzvideo umgesetzt – natürlich mit Racket und Ball.