Starre Haltung, k(l)eine Bewegungswinkel, Fehlhaltungen, zu hohe Muskelspannung, Schmerzen. Bewegung findet oft unregelmäßig statt und dann wird der Körper gerne überfordert.

Da ist man(n)/Frau gut raus, wenn das Bailongball Equipment zur Hand ist. Mit Smartphone und Kopfhörern gibt es die passende Musik und Platz braucht es nicht viel zum Soloplay.

Hier in Nieder-Österreich vermittle ich Bailongball vorwiegend an die Gäste eines Hotels, das exklusiv nur für Frauen in Betrieb ist. Die Teilnehmerinnen sind erst überrascht und dann begeistert. Diese Art von Bewegung, Fitness, Entspannung und Ausgleich ist soooo… anders, als das, was bisher auf dem Markt war.

Wir empfehlen Bailongball bei Verspannung, Unbeweglichkeit und Stress. Als Kursangebot steht Bailongball mindestens drei mal jede Woche im Aktivitäten-Angebot.

Der schönste Lohn ist dabei, wenn die TeilnehmerInnen sich mit frohem Gesicht verabschieden. Vielleicht etwas verschwitzt, vielleicht etwas die Schultern rollend („… wann haben wir uns denn das letzte mal so in den Armen bewegt?“), aber mit strahlenden Augen.

Peter Örtler
Bailongball Trainer

2 Idee über “Alle brauchen es, aber wenige tun es regelmäßig: BEWEGUNG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.